Sie befinden sich hier: Über uns»Ansprechpartner

Ansprechpartner

 

 Vorstand

 

Horst Imdahl

1. Vorsitzender

horst.imdahl@rheydter-sv.de

   

Ulrike Bröker

Geschäftsführerin

ulrike.broeker@rheydter-sv.de

Telefon: 0 21 66 / 25 69 79

 

 Sportliche Leitung

 

   

René Schnitzler

 

rene.schnitzler@rheydter-sv.de

Telefon: 0151 / 14048585

Mehmet Akkoc

Jugendobmann

mehmet.akkoc@rheydter-sv.de

Telefon: 0152 / 33811606

 

 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Dirk Staubesand

dirk.staubesand@rheydter-sv.de

Telefon: 0 21 66 / 4 66 45

 

 Trainer

 

Rene Schnitzler

René Schnitzler

Trainer 1. Mannschaft

rene.schnitzler@rheydter-sv.de

Telefon: 0151 / 14048585 

Lawrence Aidoo

Lawrence Aidoo

Co-Trainer 1. Mannschaft

lawrence.aidoo@rheydter-sv.de

 

Dirk Meier

Dirk Meier

Torwarttrainer

 

 Mannschaftsbetreuer

 

Uli Mauritz

Ulrich Mauritz

Mannschaftsbetreuer

Tel.: 0176 / 78233914

 Achim Bach

Achim Bach

Mannschaftsbetreuer  

 

zurück zur Startseite »

Aktuelles

Ferdi und Lamin auch im Derby in Jüchen nicht zu stoppen

(staub) Ferdi Berberoglu und Lamin Fuchs machten den Unterschied im Lokalderby zwischen Jüchen-Garzweiler und Rheydt. Das Rheydter Sturmduo ist derzeit kaum zu stoppen - das bekam auch Jüchens Abwehr scherzlich zu spüren. Berberoglu traf in der 25. Minute zum 1:0, Lamin Fuchs erzielte in der 54. Minute das vorentscheidende 2:0.

mehr »

Richtungsweisendes Spiel in Viersen

(staub) Nur einen Punkt nach den ersten beiden Spielen - das hatte man sich sicherlich ein wenig anders vorgestellt. Um einen kompletten Fehlstart zu vermeiden müssen im Spiel beim TDSF Viersen dringend Punkte her. Für beide Teams wird die Partie sicherlich richtungsweisend sein.

mehr »

Lamin Fuchs rettet den RSV mit einem Doppelpack



(staub)
Mit der Einwechslung seines schnellen Stürmers zur Pause bewies RSV-Coach René Schnitzler ein glückliches Händchen. Mit seinen beiden Treffern rettete Fuchs seiner Mannschaft wenigstens einen Punkt. Dennoch konnte man mit der Gesamtleistung seiner Mannschaft nicht zufrieden sein.

mehr »

Start in die neue Bezirksliga-Saison

(staub) Die Sommerpause ist vorbei - ab heute rollt der Ball wieder in der Bezirksliga. Die Sportfreunde Neuwerk eröffnen mit ihrem Derby am Samstagabend die neue Saison. Parallel dazu muß Topfavorit 1. FC Viersen in Dilkrath antreten. Nach 6 Wochen harter Vorbereitung wird das erste Pflichtspiel für den RSV gleich eine Standortbestimmung sein. Anstoß in Neuwerk ist Samstag um 18.30 Uhr.

Spö Magazin zum Spiel gegen Mennrath

 

Weitere Meldungen anzeigen »

Partner von:

RSV - Partner von Fupa.net

Werbepartner: